Keine Windkraft in Landschaftsschutz­gebieten!

Zerstörung des Fuhrberger Feld und Forst Rundshorn?

Wir sind gegen die Zerstörung des Landschafts- und Wasserschutzgebietes Fuhrberger Feld und Forst Rundshorn und gegen die Gefährdung des Trinkwassers für über 700.000 Menschen! 

Geht es nach den Vorstellungen des Energie- und Wasserversorgers enercity und der Gemeinde Wedemark, stehen bald 43 (!) Windkraftanlagen inmitten des überwiegend bewaldeten Wasserschutzgebietes „Fuhrberger Feld“.

Die über 200 Meter hohen Anlagen sollen in den weitläufigen Kiefernmischwäldern von Forst Rundshorn und im „Wietzenbruch“, der Aue des Flusses Wietze, an der nördlichen Kreisgrenze errichtet werden.

Der Großteil der überplanten Fläche liegt im Landschaftsschutzgebiet „Fuhrberger Feld-Forst Rundshorn“, das mit rund 9.000 Hektar – davon rund 6.000 Hektar Wald – nicht nur das größte zusammenhängende Landschaftsschutzgebiet in der Region Hannover ist, sondern sogar zu den Top 20 in ganz Niedersachsen zählt!

Die Gesamtfläche allein dieses Windenergie-Gebietes würde über 5 Prozent der Gemeindefläche der Wedemark einnehmen!

Info-Flyer

Hintergrund-Infos zu den geplanten über 40 (!) Windrädern in der Wedemark. Diese Zahl liegt deutlich über den Vorgaben des Bundes!

Zur Spendenkampagne für den Druck des Flyers:

Unser Einspruch

Der BLW hat einen Einspruch bei der Region Hannover gegen die aktuellen neuen Pläne zur Nutzung von Windenergie eingereicht:

Dein Einspruch

Jede Stimme zählt! Du bist mit den Waldrodungen und der Naturzerstörung nicht einverstanden? Schreibe an die Region! Nutze gerne hierzu unsere Recherchen und Vorlagen!

Informationsdeck

Fakten rund um den Betrieb von Windkrafträdern zusammengetragen für betroffene Bürger, aber auch Verpächter

Spenden an den BLW e.V.

Hinweis:
Wir finanzieren unsere Aktionen zum Wohle einer lebenswerten Wedemark ausschließlich über Spenden. Die Mitgliedschaft in unserem gemeinnützigen Verein ist kostenfrei!

Per PayPal:

Per Überweisung:

IBAN
				
					DE80 2519 0001 0049 0431 00
				
			
Hannoversche Volksbank
(BIC: VOHADE2HXXX)

Spendenbescheinigungen werden auf Anfrage gerne erstellt.  Bei Spenden unter 300 EUR reicht ein vereinfachter Nachweis beim Finanzamt (z.B. Ihr Bank-Kontoauszug).